Hilfsangebote

Seelsorge

Wir sind für Sie da, wenn Sie mit jemandem Reden möchten oder ganz praktische Hilfe benötigen. Pfarrer Heßlein erreichen Sie über das Pfarramt Tel. 20666 oder unter Tel. 6511971.

In unserer Gemeinde gibt es auch das Angebot von Geistlicher Begleitung. Dabei wird das Wirken Gottes im eigenen Leben entdeckt und die Glaubensgewissheit gestärkt. Weitere Informationen dazu finden Sie auf dieser Seite: Geistliche Begleitung.

Nachbarschaftshilfe Heidelberg Mitte

Wer hilft mir beim Einkaufen? Wer hat Zeit, mit mir einmal zu einer Behörde zu gehen? Wer kann mal einen Abend nach den Kindern schauen?

Die Nachbarschaftshilfe Heidelberg Mitte, ein Projekt von fünf Heidelberger Gemeinden, bietet praktische Hilfe und Unterstützung an.

Kontakt und mehr Informationen: www.nbh-mitte.de

Diakonieverein

Der Diakonieverein der Christusgemeinde unterstützt Menschen in Not. Persönlicher Kontakt über das Pfarramt.

Besuchsdienstkreis

Die Aufgabe, die sich der Besuchsdienstkreis gestellt hat, ist diese: darauf zu achten, wo Gemeindemitglieder ein offenes Ohr, ein freundliches Wort, eine helfende Hand, eine kurzweilige Begleitung suchen oder brauchen, und je nachdem das eine oder andere anzubieten.

Frühstückswoche für Bedürftige und Wohnsitzlose

In Erwartung wenigstens einer warmen Mahlzeit am Tage freuen sich viele bedürftige und wohnsitzlose Menschen über den Beginn der Frühstückswochen, die von Heidelberger Kirchengemeinden den Winter über angeboten werden. Die Christusgemeinde beteiligt sich an dieser Aktion nun schon seit vielen Jahren, in denen die Zahl der Hilfesuchenden ständig anwuchs.

NächstenMahl in der Markusgemeinde

Das ökumenische NächstenMahl wird einmal im Monat, immer samstags, an Bedürftige und Wohnungslose ab 12 Uhr im Gemeindesaal der Markusgemeinde in der Rheinstraße 29/1 aufgetischt. Dort erhalten sie kostenlos ein frisch gekochtes Mittagessen und viel Zuwendung. Es kommen Junge und Alte, Hartz-IV-Empfänger, Arbeitslose, einsame Rentner und Menschen, die auf der Straße leben und keinen geregelten Tagesablauf kennen. Beim NächstenMahl jedoch gibt ihnen der Tag eine Struktur und ein wenig Hoffnung.

Die nächsten Termine finden Sie auf der Homepage der Markusgemeinde.

TelefonSeelsorge: anonym – kompetent – rund um die Uhr

Die Ökumenische TelefonSeelsorge Rhein-Neckar ist ein Gesprächs-, Beratungs- und Seelsorgeangebot für alle Menschen in Lebenskrisen und belastenden Situationen. Sie ist gebührenfrei erreichbar unter den bundeseinheitlichen Rufnummern 0800 / 111 0 111 und 0800 / 111 0 222 – anonym und rund um die Uhr – oder als TelefonSeelsorge im Internet über Chat- bzw. Mail-Beratung.

Den Dienst am Telefon bei der TelefonSeelsorge Rhein-Neckar mit Sitz in Mannheim ermöglichen zurzeit circa 145 gut ausgebildete ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Der Informationsabend bietet Orientierung über Möglichkeiten und Bedingungen der Ausbildung. 

 

 
Ansprechpartner
Quelle: Ev. Kirche in Heidelberg
Maximilian Heßlein
Pfarrer der Christusgemeinde
Telefon: 06221 6511971
Mobil: 0176 86282789
E-Mail

 

.