Fahrt zum Kirchentag in Dortmund

„Was für ein Vertrauen“

Was für ein Vertrauen“ – unter dieser Losung werden 100.000 Menschen vom 19. bis 23. Juni in Dortmund den Deutschen Evangelischen Kirchentag feiern. 2.000 Veranstaltungen – Konzerte, Gottesdienste, Podien, Workshops und Diskussionen mit vielen prominenten Gästen – zu Themen wie Migration, Digitalisierung, sozialer Teilhabe und Europa warten darauf, entdeckt zu werden. Dabei sein lohnt sich!

Quelle: Evangelischer Kirchentag
Für jede und jeden egal welchen Alters ist etwas dabei. Kinder, Jugendliche, Erwachsene und ältere Menschen kommen auf ihre Kosten. Der Kirchentag ist barrierefrei und lädt besonders Menschen unterschiedlichen Glaubens und Herkunft ein.

Das Evangelische Kinder- und Jugendwerk bietet eine Fahrt an. Auch Gruppen können sich anmelden. Weitere Informationen zur Fahrt, zum Programm und den Kosten gibt in einem Faltprospekt, der im Gemeindehaus und in der Kirche ausliegt. Weitere Informationen bei Gemeindediakon Tobias Bade. Die Anmeldung ist auch über die Homepage www.jugendwerk-heidelberg.de/ möglich.
 
 
Internet
Autor / Autorin
Tobias Bade
Gemeindediakon

 
Gemeindebrief "Streiflicht"
Streiflicht 2019_02

 

.